Divider Divider
Veranstaltungen
Divider
Partner
Divider
Experten

5 Suchergebnisse für die Schlagworte kritische Infrastrukturen

Seite Drucken

Innovative IDeen

Cluster forscht an ID-Technologien für Morgen

596

Next Generation ID keyvisual

© IUK — 

Mit gebündelter Kompetenz will der Innovationscluster „Next Generation ID“ die Entwicklung gleichermaßen sicherer und nutzerfreundlicher ID-Technologien vorantreiben.

Innovationsgrad

REDAKTION:

6

6

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2020

07. November 2013 — 

Der Schutz von Daten und Identitäten ist seit STUXNET, PRISM und der NSA-Affäre spürbar im öffentlichen Bewusstsein angekommen. Industrie und Forschung beschäftigen sich allerdings schon lange damit, Personen und Objekte automatisch zu identifizieren, ohne Privatsphäre und Sicherheit zu gefährden. Das Innovationscluster »Next Generation ID« will die Entwicklung von ID-Technologien nun mit Hilfe gebündelter Kompetenz vorantreiben. Knackpunkte sind derzeit vor allem das immer stärkere Zusammenwachsen zwischen Personen- und Objektidentitäten sowie die nur schwer miteinander zu vereinbarenden Anforderungen an Sicherheit und Usability.

WEITERLESEN

596 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/innovative-ideen/
Inno Visions 04-11 Das Internet als Infrastruktur der Infratrukturen Thumbnail 001

Im Netz der Netze

Herausforderungen an eine IT- und internetbasierte Zukunft der Infrastrukturen

870

23. November 2011 — 

„Es wird in der Zukunft nichts mehr geben, keine Wasserversorgung, keine Energieversorgung, die nicht irgendwie mit IT vernetzt ist,“ sagte Prof. Dr. Henning Kagermann von der acatech (Die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften) im Juli auf der Konferenz Zukünftiges Internet. Und bezeichnete das Internet als „das globale Netzwerk des 21. Jahrhunderts“. Das BMBF spricht vom Internet als der „Infrastruktur der Infrastrukturen“. Und tatsächlich funktionieren immer mehr unserer wichtigsten Infrastrukturen kaum noch ohne die Hilfe von Informationstechnologien und vor allem nicht ohne ...

WEITERLESEN

870 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/im-netz-der-netze/

Keine Kompromisse!

Gegen Blackouts in kritischen Infrastrukturen

411

20. August 2008 — 

Unterm Strich:10 Millionen = Europäer, bei denen am 04.11.2006 aufgrund einer Panne der Strom ausfiel173.000 = Beschäftigte der Wach- und Sicherheitsunternehmen in Deutschland1 Million = Geschätzte Anzahl der für 2008 erwarteten neuen Computerschädlinge10 Millionen = Zahl der aktuell registrieren unterschiedlichen Computerschädlinge

Längst ist es für uns geradezu selbstverständlich, dass bei elektronischen Geldtransfers von unserem Girokonto nichts schief geht oder dass die Alarmanlage auch tatsächlich anschlägt, wenn der Bewegungsmelder Signal gibt. Auch über die Datensicherheit innerhalb ...

WEITERLESEN

411 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/keine-kompromisse/
R2-D2 im Sicherheitsdienst 001

R2-D2 im Sicherheitsdienst

Autonom arbeitendes Robotersystem sichert Objekte rund um die Uhr und übernimmt unterschiedlichste Analyseaufgaben

641

20. August 2008 — 

Zum Schutz vor unberechtigtem Eindringen von Personen, Diebstahl, Kidnapping oder Sabotage und terroristischen Anschlägen müssen zahlreiche Gebäude und Liegenschaften rund um die Uhr streng bewacht werden. Beispiel dafür sind Kraftwerke und Industrieanlagen, aber auch staatliche Einrichtungen und der Wohnsitz potentiell gefährdeter Personen. Technische Unterstützung erhalten die Sicherheitsdienste dabei von fest installierten Kamera- und Sensorsystemen, die nicht nur Beobachtungsaufgaben übernehmen, die sonst mit hohem Personalaufwand von zusätzlichen Sicherheitskräften ausgeführt werden ...

WEITERLESEN

641 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/r2-d2-im-sicherheitsdienst/
Sicherung europäischer Versorgungsnetze 001

Sicherung europäischer Versorgungsnetze

Das Netz kritischer Infrastrukturen wird immer komplexer, ein Simulationszentrum soll Europa vor Ausfällen schützen

480

Innovationsgrad

REDAKTION:

7

7

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2011

20. August 2008 — 

04. November 2006, 22:09 Uhr: Teile von Deutschland, Frankreich, Belgien, Italien, Österreich und Spanien sind bis zu 120 Minuten ohne Strom – verursacht durch einen nur kleinen Planungsfehler: Sicherheitshalber wurde für den Stapellauf eines Kreuzfahrtschiffes eine 380-kV-Hochspannungsleitung über der Ems kurzzeitig vom Netz genommen. Doch die mangelhafte Einschätzung, wie sich dies auf das internationale Netzsystem auswirkt, löste eine dramatische Kettenreaktion aus und offenbarte, wie anfällig die Versorgungsnetze sind. Noch problematischer als dieser „Versorgungs-Unfall“ sind Naturkatastrophen ...

WEITERLESEN

480 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/sicherung-europaeischer-versorgungsnetze/

Letzte Kommentare auf InnoVisions

0 Kommentare