Divider Divider
Veranstaltungen
Divider
Partner
Divider
Experten

9 Suchergebnisse für die Schlagworte Videokamera

Seite Drucken

Nicht länger im Trüben Fischen

Videoaufbereitung sorgt für klaren Blick unter Wasser

206

Unterwasser 001 keyvisual

© IGD — 

Klare Sicht statt im Trüben fischen: Hocheffektive Bildverarbeitung für Unterwasservideos vom Fraunhofer IGD.

Innovationsgrad

REDAKTION:

6

6

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2016

09. Oktober 2014 — 

Lichtreflexionen, Schwebteilchen, Fehlfarben: Hochwertige und damit aussagekräftige Videoaufnahmen unter Wasser sind bis heute schwer zu produzieren. Das Fehlen eines »klaren Durchblicks« ist für Hobbytaucher ärgerlich. Bei der Inspektion von Schiffen und Offshore-Windparks, bei der Erforschung maritimer Lebensräume oder beim Betrieb von Aquakulturen hingegen macht es Unterwasservideos als Analysewerkzeug regelmäßig unbrauchbar. Mit einer Reihe spezialisierter Verfahren und Lösungen für die Bildverarbeitung von Unterwasseraufnahmen lässt sich die Aussagekraft der Unterwasserbilder jetzt erheblich steigern.

WEITERLESEN

206 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/nicht-laenger-im-trueben-fischen/
Inno Visions 03 14 Omnicam2014 KV

Finale für alle

OmniCam filmt WM-Endspiel für 360-Grad-Projektion

305

Innovationsgrad

REDAKTION:

6

6

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2014

28. Juli 2014 — 

Besucher von Konzerten oder Sportereignissen sind »mittendrin«. Zuschauer an den Bildschirmen nur »dabei«. Forscher am Fraunhofer HHI haben mit der OmniCam nun die Möglichkeit geschaffen, Veranstaltungen in einer Auflösung von 8k aus einer 180- bis 360-Grad-Perspektive zu filmen, um das Liveerlebnis von Events möglichst »echt« aufzuzeichnen. Besondere Aufmerksamkeit ist dem System vor allem bei den Fußball-Fans sicher: Im Auftrag der FIFA hat das Fraunhofer HHI das Finale der Fußball WM in Brasilien gefilmt.

WEITERLESEN

305 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/finale-fuer-alle/
Care 001 keyvisual

Im Auge behalten

Intelligente Videoüberwachung für Krankenhäuser

466

Innovationsgrad

REDAKTION:

6

6

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2018

17. Februar 2014 — 

Krankenhausflure oder auch die Verkehrswege zwischen den Krankenabteilungen werden in der Nacht nur wenig kontrolliert. Gerade für Patienten aber ist es wichtig, dass ein eventueller Sturz in diesen Bereichen möglichst sofort erkannt wird, um schnell Hilfe leisten zu können. Mit dem »Nurse Eye« haben Forscher des Fraunhofer IOSB nun ein System entwickelt, das die nötige Überwachung gewährleistet – ohne den Datenschutz und die Privatsphäre zu verletzten.

WEITERLESEN

466 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/im-auge-behalten/
Gestensteuerung keyvisual

Aus dem Handgelenk geschüttelt

Qualitätskontrolle per Handzeichen

544

Innovationsgrad

REDAKTION:

8

8

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2017

06. Juni 2013 — 

Die Sorgfalt, mit der die Qualität beispielsweise lackierter Autoteile bei der BMW Group kontrolliert wird, ist mit einem hohen Aufwand verbunden. Per Hand kontrollieren die Mitarbeiter jeden Stoßfänger und geben ihn dann durch manuelle Eingabe ihres »O.K.« oder der Fehlerbeschreibung für den weiteren Prozess frei. Gemeinsam mit der BMW Group hat das Fraunhofer IOSB nun ein Verfahren entwickelt, mit dem Mitarbeiter die auf Karosserieteilen entdeckten Fehler durch eine einfache Zeigegeste dem System mitteilen können. Die Genauigkeit ist hoch, die Aufwandsersparnis enorm.

WEITERLESEN

544 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/aus-dem-handgelenk-geschuettelt/
Omni Cam keyvisual

CARMEN im Halb-Panorama

Das mobile TiME Lab auf der Berliner Medienwoche

711

31. August 2012 — 

Die mobile Variante des TiME Lab des Fraunhofer-Instituts für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut HHI wird während der Berliner Medienwoche am 3. September vorgestellt. Bereits 2010 hatte das Fraunhofer-Heinrich-Hertz-Institut die Highend-180-Grad-Panoramaprojektion TiME Lab in seinen Räumen eingerichtet. Nun wird die mobile – und damit flexibel einsetzbare – Variante zum ersten Mal dem Publikum während der IFA 2012 präsentiert.

WEITERLESEN

711 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/carmen-im-halb-panorama/
smartcontrolroom 001 Thumbnail

Einsatzplanung im Raum der Zukunft

Smarte Technik für Einsatz- und Planungsteams

1069

Innovationsgrad

REDAKTION:

8

8

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2012

31. Oktober 2011 — 

Bei Großveranstaltungen die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten, ist für Verkehrsbetriebe, Polizei, Rettungskräfte und Feuerwehren immer wieder eine Herausforderung. Denn die Dynamik und die Geschehnisse in großen Menschenansammlungen lassen sich nicht en détail vorherplanen. Um dennoch auf Gefahrensituationen schnell und richtig reagieren zu können, muss das Team im Einsatzzentrum jederzeit die Lage am jeweiligen Veranstaltungsort im Griff haben. Mit dem SmartControlRoom zeigt das Fraunhofer IOSB, wie intelligente Technik dabei zu einem wichtigen Teampartner werden kann.

Hamburger ...

WEITERLESEN

1069 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/einsatzplanung-im-raum-der-zukunft/
Nicht dabei aber mittendrin 001

Nicht dabei, aber mittendrin

Mithilfe eines Kamerasystems können Panoramafilme mit einem Blickwinkel von mehr als 180 Grad erstellt werden

829

Innovationsgrad

REDAKTION:

7

7

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2011

31. August 2010 — 

Es hat mitunter etwas Enervierendes an sich: Menschen, die vorzugsweise auf Aussichtsplattformen in den Alpen nach der idealen Abstellmöglichkeit für ihre Kamera suchen, um sie dann – Stück für Stück und Klick für Klick- von links nach rechts zu führen. Im Idealfall aber kann das Ergebnis ein beeindruckendes Panoramabild für die Daheimgebliebenen sein. Die Technik, eine Kamera auf eine feste Ebene zu setzen, um die dargebotene Aussicht erst Bild für Bild zu fotografieren und diese Aufnahmen später möglichst passgenau zusammenzusetzen, ist seit Beginn der Fotografie populär. Nicht ...

WEITERLESEN

829 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/nicht-dabei-aber-mittendrin/
Inno Visions 01-2010 Ins Bild gerueckt Keyvisual

Ins Bild gerückt

Algorithmen lokalisieren die Gesprächspartner einer Videokonferenz und richten die Webcam automatisch auf sie aus

520

Innovationsgrad

REDAKTION:

8

8

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2010

26. Mai 2010 — 

Ilmenau, Fraunhofer IDMT –Rund 150 Millionen Geschäftsreisen werden jährlich von deutschen Unternehmensvertretern unternommen. Häufig sind dies einfache Tagesreisen, um ein wichtiges Kundengespräch zu führen oder an einer Projektbesprechung teilzunehmen. Videokonferenzsysteme bieten in solchen Fällen häufig eine sinnvolle Alternative und gehören in immer mehr großen Unternehmen zur Standardausrüstung. Allerdings sind derartige Einrichtungen meist sehr teuer. Und sie sind oftmals so kompliziert, dass sie in der Regel von einem Techniker betreut werden müssen und deshalb nicht für ein ...

WEITERLESEN

520 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/ins-bild-gerueckt/

Letzte Kommentare auf InnoVisions

0 Kommentare