Nicht eingeloggt 

Anmelden/Registrieren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Neu hier?

REGISTRIEREN
Löschen

Verwaltungsmodernisierung

TIPPS UND HILFE

Suchergebnisse Filtern

Innovationsgrad

niedrig

hoch

Redaktion

Beide

Community

Marktreife

niedrig

hoch

Divider Divider
Veranstaltungen
Divider
Partner
Divider
Experten

8 Suchergebnisse für die Schlagworte Verwaltungsmodernisierung

Seite Drucken

IT-Standardisierung in der öffentlichen Verwaltung

von Dr. Michael Stemmer, Kompetenzzentrum Öffentliche IT

IT-Standisierung 001 keyvisual

© CC BY-SA 2.0 - nrkbeta — 

IT-Standards tragen zur Vereinheitlichung und zur Reduktion von Komplexität bei.

26. Januar 2015 — 

Dr. Michael Stemmer über die Herausforderungen für die IT-Standardisierung in der öffentlichen Verwaltung und mögliche Lösungsansätze. Die am Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) des Fraunhofer-Instituts für offene Kommunikationssysteme FOKUS konzipierte Standardisierungsmatrix soll ein mögliches Lenkungselement für diesen Prozess sein. Standardisierungsbedarfe werden aufgezeigt, inhaltliche Strukturen beschrieben, einheitliche Lebenszyklen für IT-Standards aufgestellt. Das in diesem Zuge entstandene Diskussionspapier kann noch bis zum 15.02.2015 kommentiert werden.

WEITERLESEN

185 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/it-standardisierung-in-der-oeffentlichen-verwaltung/
E-Government Interview 001 keyvisual

Digitale Verwaltung in Deutschland

Interview mit Franz-Reinhard Habbel und Gerd Schürmann

421

22. Januar 2015 — 

Hand in Hand arbeiten Forschung, Praxis und Politik daran, die Digitalisierung der deutschen Verwaltung weiter voranzutreiben. Es gilt neue Informationstechnologien zu entwickeln, zu testen und zu implementieren sowie deren Folgen abzuschätzen. Auch die Integration der Bürger und der Schutz ihrer Daten gehören zu den Herausforderungen von E-Government. Welche Projekte in Deutschland erfolgreich umgesetzt worden sind, woran gegenwärtig geforscht wird und welches Ziel Deutschland im E-Government anstrebt, erläutern der Sprecher des Deutschen Städte- und Gemeindebundes Franz-Reinhard Habbel und der stellvertretende Institutsleiter des Fraunhofer-Fokus Gerd Schürmann im InnoVisions-Interview.

WEITERLESEN

421 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/digitale-verwaltung-in-deutschland/
eGovernment Einfuehrung 001 keyvisual

E-Government

Digitaler Wunschtraum oder Realität

312

Innovationsgrad

REDAKTION:

8

8

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2015

06. Januar 2015 — 

Traumhaft ist sie schon, die Vorstellung, dass man zukünftig seine Behördengänge bequem vom heimischen Sofa aus erledigen kann. Wie schön ist der Gedanke, sich nicht mehr mit Formular XY-123456 inklusive Anlage 1 und 2 herumschlagen zu müssen. Zukünftig kann man sein Anliegen problemlos mit Hilfe einer Webseite und einer passenden Eingabemaske erledigen, die mit den eigenen Daten – soweit bekannt – schon vorausgefüllt ist.

WEITERLESEN

312 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/e-government/
E-Verwaltung keyvisual

E wie Effizient

E-Verwaltung erhöht Effizienz und Zufriedenheit

591

Innovationsgrad

REDAKTION:

8

8

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2015

11. März 2013 — 

Hohe Effizienz ist in der öffentlichen Verwaltung grundlegend, um Prozesse und Entscheidungen zügig und bürgernah umsetzen zu können. Dass dafür moderne Kommunikationsmöglichkeiten genutzt werden sollten, ist offensichtlich. Allerdings ist das in deutschen Behörden oft leichter gesagt als getan, denn die Integration in den »natürlichen Arbeitsprozess« funktioniert derzeit eher zaghaft. In Dänemark hingegen haben Experten Ministerien komplett digital umgestellt. Das Fraunhofer FOKUS zeigt auf der CeBIT, wie dieses Modell auch auf deutsche Behörden übertragen werden kann.

WEITERLESEN

591 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/e-wie-effizient/
dbb Kongress keyvisual

Personalausweis, P23R und Piratengeneration

dbb-Kongress neueVerwaltung setzt auf »Innovation ist Wandel«

809

23. Mai 2012 — 

Der größte deutsche Kongress zum Thema E-Government und Verwaltungsmodernisierung öffnete gestern zum 13. Mal in Leipzig seine Pforten. Lautete das Motto 2011 noch »Verwaltung neu denken«, so wird in diesem Jahr auf »Innovation ist Wandel« gesetzt. Gemeint ist damit der Wandel zu einer modernen, offenen und bürgerorientierten Verwaltung, welcher durch informationstechnische Innovationen vorangetrieben werden soll. Innovative Impulse gibt es zur Genüge, wie die aktuellen Pläne des IT-Planungsrats und die Projekte in Bund, Ländern und Gemeinden auf allen Ebenen der Öffentlichen Verwaltung ...

WEITERLESEN

809 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/personalausweis-p23r-und-piratengeneration/
Am Fraunhofer FOKUS arbeiten die Forscher an der vierten Generation der Verwaltungs-IT. Durch den Einsatz so genannter „Claims Portals“ werden Sachbearbeiter dabei unterstützt, auf Normen basierende, „richtige“ Entscheidungen zu treffen.

Computer erklärt Verwaltungsbescheide

Claim Portals unterstützen Verwaltungen

801

Innovationsgrad

REDAKTION:

8

8

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2013

18. Juli 2011 — 

Am Fraunhofer FOKUS arbeiten die Forscher an der vierten Generation der Verwaltungs-IT. Durch den Einsatz so genannter „Claims Portals“ werden Sachbearbeiter dabei unterstützt, auf Normen basierende, „richtige“ Entscheidungen zu treffen. Die Software soll dabei auf der Grundlage von Argumentationssystemen arbeiten, mit deren Hilfe die mit Argumenten geführten Prozesse hinter einer Verwaltungsentscheidung abgebildet werden. Mit ihrer Hilfe könnten Verwaltungen entlastet und viele Entscheidungen der Behörden mit deutlich reduziertem Aufwand getroffen werden. Ein Projekt ist in Vorbereitung.

Die ...

WEITERLESEN

801 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/computer-erklaert-verwaltungsbescheide/
Es wächst zusammen, was zusammen gehört 001

Es wächst zusammen, was zusammen gehört

Europäische Verwaltungen werden verknüpft

855

Innovationsgrad

REDAKTION:

8

8

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2012

04. Juli 2011 — 

Im Rahmen verschiedener E-Government-Initiativen hat die europäische Kommission das Projekt „Simple Procedures Online for Cross-border Services“ (SPOCS) ins Leben gerufen. Ziel ist es unter anderem, Verwaltungsakte bei Unternehmensgründungen im EU-weiten Ausland zu vereinfachen. Die Forscher am Fraunhofer FOKUS haben nun Methoden ausgearbeitet, wie die dafür nötige technische Interoperabilität von Verwaltungsanforderungen deutlich vereinfacht werden kann. Im Pilot-Bundesland Bremen werden Unternehmensgründer bereits ab Juli deutliche Vereinfachungen nutzen können, ...

WEITERLESEN

855 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/es-waechst-zusammen-was-zusammen-gehoert/
Auf dem 12. Kongress neueVerwaltung stellte das E-Government Zentrum des Fraunhofer-IuK-Verbunds seine gebündelten Kompetenzen vor und gewährte Einblicke in den Stand des Prozessdatenbeschleuniger-Projekts (P23R).

Verwaltung als lernendes System

Kongress neueVerwaltung beschäftigt sich mit transparentem Verwaltungshandeln

1196

06. Juni 2011 — 

Thomas Sattelberger, Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Deutschen Telekom, spricht sich für einen Paradigmenwechsel in den Führungsetagen von Wirtschaft und Verwaltung aus. Nur so könne man auf den demographischen Wandel verbunden mit der Fachkräftelücke eingehen und der Globalisierung von Märkten und Volkswirtschaften, dem bewussten Umgang mit Gesundheit, der geänderten Unternehmenskultur in Hinblick auf Diversity sowie der Einbeziehung von Social Media Rechnung tragen. In seiner mit viel Beifall bedachten Keynote „Personal neu denken – Impulse für den Wandel“ beim diesjährigen ...

WEITERLESEN

1196 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/verwaltung-als-lernendes-system/

Letzte Kommentare auf InnoVisions

0 Kommentare