30 Suchergebnisse für die Schlagworte SIT

Seite Drucken

Sonnige Aussichten für Cloud-Nutzer

Sicheres Cloud-Computing für Unternehmen

300

OmniCloud 001 keyvisual

© iStock | maxkabakov — 

Mit »OmniCloud« von Fraunhofer SIT nutzen Unternehmen auch öffentliche Cloud-Infrastrukturen sicher und komfortabel.

Innovationsgrad

REDAKTION:

8

8

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2015

09. März 2015 — 

Die Cloud-Dienste von Dropbox werden weltweit zu 99 Prozent von Privatleuten genutzt. Nur jeder hundertste Account gehört einem Unternehmen. Public-Clouds sind für Unternehmen immer noch ein »rotes Tuch«. Ein Grund dafür sind Sicherheitsbedenken. Aber es gibt noch mehr Hürden zu überwinden. Eine intelligente Komplettlösung von Fraunhofer SIT macht Cloud-Computing nun sicher und besonders einfach – auch für kleine und mittelständische Unternehmen.

WEITERLESEN

300 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/sonnige-aussichten-fuer-cloud-nutzer/
SDN-Sec 001 keyvisual

Abgesichert im eigenen Netz

Securitylösungen für SDN-Netzwerke

323

Innovationsgrad

REDAKTION:

9

9

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2015

06. März 2015 — 

Mit Software-defined Networking (SDN) werden Aufbau und Betrieb von Netzwerken deutlich einfacher. Damit die zentrale Steuerung von Routern, Switches und Firewall-Komponenten nicht zum Sicherheitsrisiko wird, sollten Programmierer und Netzwerkspezialisten ihre Security-Lösungen von vornherein mitentwickeln. Dieses Vorgehen ist essentiell, um Unternehmensnetzwerke besser vor Hacker-Angriffen zu schützen.

WEITERLESEN

323 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/abgesichert-im-eigenen-netz/
HashGuard 001 keyvisual

Hash-Dieben das Handwerk legen

Authentifizierungslücke zuverlässig verschließen

263

Innovationsgrad

REDAKTION:

7

7

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2015

02. März 2015 — 

Pass-the-Hash-Attacken sind weit verbreitet, ärgerlich und für Unternehmen gefährlich. Mit Bordmitteln lässt sich die Sicherheitslücke jedoch nicht schließen. Verlässlichen Schutz der Firmenserver bietet nun ein Vorschaltgerät, das gestohlene Berechtigungsnachweise völlig unbrauchbar und damit auch deren Ausspähen schlicht sinnlos macht.

WEITERLESEN

263 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/hash-dieben-das-handwerk-legen/
MS Wissenschaft 001 keyvisual

Flaggschiff des Wissenschaftsjahres

Die MS Wissenschaft auf großer Fahrt

389

26. Mai 2014 — 

Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft ist der Bote des Wissenschaftsjahres. Seit Anfang Mai ist sie wieder unterwegs, diesmal mit einer Ausstellung zur digitalen Gesellschaft, dem Thema des Wissenschaftsjahres 2014. Genau diese können die Besucher anhand von 36 Exponaten auf dem Schiff erfahren. Die Exponate repräsentieren die aktuelle Forschung zu digitalen Technologien und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft. Sie werden von den führenden Forschungsinstitutionen Deutschlands gestellt.

WEITERLESEN

389 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/flaggschiff-des-wissenschaftsjahres/
Kinder und Technik 001 keyvisual

Freude am Forschen

Jugend forscht bei Fraunhofer

464

31. März 2014 — 

Der Bundeswettbewerb »Jugend forscht« ist der größte europäische Wettbewerb für technische und naturwissenschaftliche Nachwuchstalente. Unterstützt wird das Ereignis, das sich in Regional- und Landeswettbewerbe sowie das Bundesfinale unterteilt, auch von den Darmstädter Fraunhofer-Instituten. Bereits zum siebten Mal haben sie nun den Wettbewerb für Hessen-Süd durchgeführt – und dabei nicht nur Qualifikanten für den Landeswettbewerb gefunden, sondern auch junge Talente, die zusätzlich mit Fraunhofer-Sonderpreisen ausgezeichnet wurden.

WEITERLESEN

464 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/freude-am-forschen/
CeBIT 2014 001 keyvisual

Es funkt der CeBIT-Satellit

Fraunhofer auf der IT-Messe

627

11. März 2014 — 

Der Messestand der Fraunhofer-Gesellschaft ist dieses Jahr ein Satellit, der digitale Welten erkundet. Von Gesundheits-IT über Industrie 4.0 bis hin zu E-Government werden wichtige Themen für die digitale Vernetzung abgedeckt. Dabei ist Sicherheit ein zentraler Aspekt. Egal, ob in der Produktion oder beim Gebrauch des Smartphones. Das Smartphone kann man dieses Jahr allerdings auch zur Besuchsplanung benutzen, denn zum Messeauftritt der Fraunhofer-Gesellschaft gibt es eine App.

WEITERLESEN

627 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/es-funkt-der-cebit-satellit/
Keynote Waidner keyvisual

IT-Security als Chance

Keynote Prof. Michael Waidner (Fraunhofer SIT)

629

22. Oktober 2013 — 

Auf dem InnoVisions-Day »IT-Security-Tag« trafen sich im Rahmen der diesjährigen it-sa Experten aus der Forschung und der Wirtschaft, um die Möglichkeiten von IT-Security im interaktiven Handel zu diskutieren. Prof. Dr. Michael Waidner vom Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT sprach in diesem Zusammenhang über IT-Sicherheit als Innovationsmotor. Viele mit IT-Security verbundenen Fragen sind im Bewusstsein von Nutzern und Unternehmen mit Problemen verbunden. Waidner plädiert dafür, IT-Sicherheit als Chance für Innvoationen zu sehen. Denn Deutschland sei eine der stärksten Nationen, was Entwicklungen im Sicherheitsbereich angeht.

WEITERLESEN

629 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/it-security-als-chance/
zukunftswerkstatt Poller 001 keyvisual

Zukunftswerkstatt: Privatsphäre im Internet … diskussionswürdig

Was endlich mal erfunden werden müsste?

681

31. Juli 2013 — 

InnoVisions fragte Besucher der Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin: »Was müsste endlich einmal erfunden werden?«. Ihre Antworten klingen wie aus einem Science-Fiction-Film, und manche haben ihre Wurzeln tatsächlich eben dort. Für Ideen, die sich auf Informations- und Kommunikationstechnologie beziehen, sind die Forscher der Fraunhofer-Institute »Schutzpatrone« und »Hebammen« – sie können sich viel vorstellen. So schön Ideen sind, müssen sie sich aber gerade in der angewandten Forschung auch stets dem Realitätstest unterziehen.

WEITERLESEN

681 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/zukunftswerkstatt-privatsphaere-im-internet-diskussionswuerdig/

Letzte Kommentare auf InnoVisions

2 Kommentare

Energiemanagement im privaten Haushalt sollte in naher Zukunft über intelligente Energiemanagement-Systeme gesteuert werden als über Grenzsetzungen durch die EU. Wenn ihr die Diskussionen rund um die Wattgrenze verfolgt habt, soll ab 2017 die Wattzahl bei Staubsaugern auf 900 Watt begrenzt werden. Allerdings leisten die heutigen Bodenstaubsauger trotz höherer Wattzahl eine gute Energieeffizienz, wenn man sich die Leistungsdaten bei deutschen Großmarken wie Siemens mal anschaut. Ich bin mal gespannt, was die Zukunft noch bringt!

App-solut smart

Carmen Lee via InnoVisions am 17. April 2015

Laut http://www.aerzteblatt.de/archiv/169034/Endoskopische-Verfahren-Viele-Innovationen-auf-dem-Weg sind schon mehrere Innovationen schon auf dem weg in die Praxis, was sehr zu begrüßen ist.

Kleiner Schnitt, großer Überblick

Carmen Lee via InnoVisions am 17. April 2015