Divider Divider
Veranstaltungen
Divider
Partner
Divider
Experten

6 Suchergebnisse für die Schlagworte Flugzeug

Seite Drucken

Rollbahn frei

IT-Unterstützung für operative Flughafenprozesse

916

IT-Unterstützung für operative Flughafenprozesse

© Uwe Bellhäuser — 

Über das Entscheidungsunterstützungs- und Lagedarstellungssystems »INTELSYS« haben die Mitarbeiter der Verkehrszentrale des Flughafens Köln/Bonn alle relevanten Planungsdaten laufend im Blick.

26. November 2015 — 

Start- und Landebahnen, Rollwege, das Vorfeld und die Parkpositionen frei von Schnee und Eis zu halten - die Aufgabe des Winterdienstes am Flughafen ist klar definiert. Jeder Einsatz muss vorausschauend und gut koordiniert sein. Personal sowie Ressourcen sind begrenzt und eine späte Reaktion auf die Wetterverhältnisse hat schnell weitreichende Auswirkungen auf den gesamten Flugbetrieb. Am Flughafen Köln/Bonn sorgt eine IT-Lösung dafür, dass unter anderem der Winterdienst effizient und sicher planen und arbeiten kann.

WEITERLESEN

916 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/rollbahn-frei/
Zu Schnell für das Auge

Zu Schnell für das Auge

Internet aus der Deckenleuchte

678

03. September 2015 — 

Das Internet findet sich heute überall. Eine Technologie, ohne die wir uns nur schwerlich ein Leben vorstellen können. Doch es gibt auch ein paar Wermutstropfen: zunächst einmal braucht man eine Funkverbindung oder nervige Kabelalternativen, man ist Elektrosmog ausgesetzt und läuft immer Gefahr, dass Daten bei der Übertragung abgezapft werden. Netzzugang, Strahlungsminimierung und Datenschutz heißen die Herausforderungen, an denen gearbeitet wird.

WEITERLESEN

678 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/zu-schnell-fuer-das-auge/
Wetterbericht Kolumne Keyvisual

Maxi-Menüs mit Daten

Kolumne »Wetterbericht«

891

29. April 2013 — 

Erinnern Sie sich noch an den Dokumentarfilm „Super Size Me“? Der Autor Morgan Spurlock ernährte sich eine zeitlang ausschließlich von Maxi-Menüs diverser Fastfood-Ketten und filmte sich dabei. Seine Botschaft: Wer zu viel in sich hineinstopft, ist morgen fett und übermorgen tot.

WEITERLESEN

891 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/maxi-menues-mit-daten/
Konstruktion per Lifestream 001 Thumbnail

Konstruktion per Live-Stream

Echtzeitsimulation auf der Grafikkarte

1689

Innovationsgrad

REDAKTION:

6

6

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2012

20. Januar 2012 — 

Windkanal, Härte- oder Belastungstests: Lange bevor ein Bauteil für Fahrzeuge oder Flugzeuge real existiert ist es als virtuelles Modell bereits „auf Biegen und Brechen“ geprüft worden. In den Entwicklungsphasen davor sind die gängigen Simulationsprogramme allerdings noch wenig hilfreich. Denn mit ihnen ist jeder virtuelle Test sehr rechenintensiv und kostet vor allem Zeit. Künftig sollen Echtzeitsimulationen, die direkt auf der Grafikkarte ablaufen, die Entwickler nun auch beim Entwurf des Groblayouts sinnvoll unterstützen.

 

Wie kommt der Himmel ins Auto? Keine der Fensteröffnungen ...

WEITERLESEN

1689 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/konstruktion-per-live-stream/
Sicherheit im Vorfeld 001 Thumbnail

Sicherheit im Blickfeld

Flughafenweite Ortung von Personen und Objekten

1498

Innovationsgrad

REDAKTION:

7

7

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2012

04. November 2011 — 

Für ein schnelles und lückenloses Erkennen potentieller Gefahren auf Großflughäfen sind intelligent zusammenarbeitende Überwachungstechnologien grundlegend. Im Verbundprojekt LocON wurden deshalb neue Lokalisierungstechnologien entwickelt und erprobt. Zudem wurde die Fusion verschiedener Überwachungsinformationen auf einer Plattform prototypisch umgesetzt. Die europäischen Forschungspartner demonstrierten die Zukunft der Flughafensicherung nun unter realen Bedingungen anhand einer Testinstallation am portugiesischen Flughafen Faro.Ferienbeginn – vor und hinter den Kulissen herrscht in ...

WEITERLESEN

1498 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/sicherheit-im-blickfeld/
Das Edison-Prinzip ist noch immer gueltig 001

Das Edison-Prinzip ist noch immer gültig

Forschung und Entwicklung sind bei General Electric heilige Kühe – das betonen Georg Knoth, GE-Chef Deutschland, und Dr. Carlos Härtel, Leiter des europäischen GE-Forschungszentrums

1284

05. Oktober 2009 — 

Nur eine der zwölf Aktiengesellschaften des 1896 aufgelegten Dow Jones ist heute noch im Index, nämlich General Electric. Herr Knoth, was hat GE anders gemacht als die anderen elf?

KNOTH: Wenn es dafür überhaupt ein allgemeines Erfolgsgeheimnis gibt, dann ist es sicherlich die Fokussierung auf Technologie – als dem wohl wichtigsten Unterscheidungsmerkmal in der Wirtschaft – sowie auf Innovation, auf die Bereitschaft zur Veränderung und die Intensität, mit der wir Herausforderungen angehen. Nur so konnten wir beispielsweise Weltmarktführer in der wohl technologieintensivsten Branche ...

WEITERLESEN

1284 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/das-edison-prinzip-ist-noch-immer-gueltig/

Letzte Kommentare auf InnoVisions

2 Kommentare

Energiemanagement im privaten Haushalt sollte in naher Zukunft über intelligente Energiemanagement-Systeme gesteuert werden als über Grenzsetzungen durch die EU. Wenn ihr die Diskussionen rund um die Wattgrenze verfolgt habt, soll ab 2017 die Wattzahl bei Staubsaugern auf 900 Watt begrenzt werden. Allerdings leisten die heutigen Bodenstaubsauger trotz höherer Wattzahl eine gute Energieeffizienz, wenn man sich die Leistungsdaten bei deutschen Großmarken wie Siemens mal anschaut. Ich bin mal gespannt, was die Zukunft noch bringt!

App-solut smart

Carmen Lee via InnoVisions am 17. April 2015

Laut http://www.aerzteblatt.de/archiv/169034/Endoskopische-Verfahren-Viele-Innovationen-auf-dem-Weg sind schon mehrere Innovationen schon auf dem weg in die Praxis, was sehr zu begrüßen ist.

Kleiner Schnitt, großer Überblick

Carmen Lee via InnoVisions am 17. April 2015