22 Suchergebnisse für die Schlagworte Eingebettete Systeme

Seite Drucken

Leistungsfähige Kerne

Werkzeuge für Multicore-Prozessoren in Embedded Systems

365

Multicore keyvisual

© Katharina Wieland Müller / pixelio.de — 

In einer Umfrage der Fraunhofer ESK unter Softwareentwicklern stellte sich heraus, dass es derzeit nur ungenügende Tools zum Testen und Debuggen von Programmen gibt, die auf Multicore-Prozessoren laufen sollen.

02. Dezember 2013 — 

Embedded Systems sind Rechnersysteme, die nicht für sich alleine stehen, sondern in andere Produkte wie zum Beispiel mobile Endgeräte, Fahrzeuge oder auch Fertigungsstraßen eingebettet sind. Aufgrund ihrer stärkeren Rechenleistung kommen darin vermehrt Multicore-Prozessoren zum Einsatz. Das aber bringt neue Anforderungen mit sich. Unter anderem beklagen Softwareentwickler mangelnde Debugging- und Test-Tools.

WEITERLESEN

365 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/leistungsfaehige-kerne/
ERNEST keyvisual

Fehler frühzeitig finden

Analyseplattform für eingebettete Systeme

517

Innovationsgrad

REDAKTION:

6

6

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2015

18. November 2013 — 

Die Komplexität von eingebetteten, vernetzen Softwaresystemen steigt unaufhörlich. Und das bedeutet, dass sich mögliche spätere Probleme immer schwerer finden lassen. Entwickler setzen deshalb auf eine komponentenbasierte Softwareentwicklung: Mithilfe von speziellen Analyse- und Simulationswerkzeugen versuchen sie, funktionale Fehler bereits in einer frühen Entwicklungsphase aufzuspüren. Allerdings hat sich gezeigt, dass eine Überprüfung der funktionalen Anforderungen alleine nicht ausreicht. Mittels einer neuen, offenen Analyseplattform können modellbasierte Software-Entwürfe nun auch auf das Einhalten nicht-funktionaler Anforderungen getestet werden.

WEITERLESEN

517 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/fehler-fruehzeitig-finden/
Smart Ecosystems 001 keyvisual

Dialog der Dinge

Wie Eingebettete Systeme zu Smart-Ecosystems integriert werden

629

Innovationsgrad

REDAKTION:

8

8

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2015

27. Mai 2013 — 

Bei Logistikdienstleistern und in der Fertigung gibt es sie bereits: die aktive Zusammenarbeit eingebetteter Softwaresysteme untereinander und mit der Unternehmenssoftware. Noch arbeiten derartige Systeme als Insellösungen. Aber sie belegen das Potenzial, das im Prinzip des Internets der Dinge steckt. Damit die flexible Verbindung von Maschinen und Geräten zu Cyber-Physical-Systems auch in anderen Bereichen und möglichst umfassend und nachhaltig eingesetzt werden kann, muss das Software Engineering neue Wege gehen. Ein wichtiger Schritt dabei: sicherzustellen, dass die Systeme in Fahrzeugen, Maschinen und Geräten über viele Jahre und damit über künftige Entwicklungsschritte der IuK-Technologien hinweg kommunikationsfähig bleiben.

WEITERLESEN

629 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/dialog-der-dinge/
Lange Nacht Der Wissenschaften 2012 keyvisual

Wer wollten Sie schon immer sein?

Die lange Nacht der Wissenschaften bei Fraunhofer in Berlin

771

26. Mai 2012 — 

Am Samstag, den 2. Juni 2012, findet die diesjährige Lange Nacht der Wissenschaften statt. Von 17 Uhr bis 1 Uhr stellen dabei Wissenschaftseinrichtungen und Universitäten der Hauptstadt ihre Forschung vor. Mit von der Partie sind natürlich auch wieder die Berliner Fraunhofer-Institute. Dort können Besucher beim Ausprobieren einer Vielzahl von Exponaten in verschiedene Rollen schlüpfen. Ob Astronaut, Chirurg, Roboterbändiger oder Herr über den Straßenverkehr, was immer Sie schon einmal sein wollten, bei den Instituten werden Sie fündig. Die sogenannte »klügste Nacht des Jahres«, die ...

WEITERLESEN

771 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/wer-wollten-sie-schon-immer-sein/
Inno Visions 04-11 Interview Claudia Eckert AISEC 001 Thumbnail

IT-Sicherheit

Interview mit Prof. Dr. Claudia Eckert, Leiterin Fraunhofer AISEC

1292

23. November 2011 — 

Was sind aus Ihrer Sicht derzeit die Schwerpunkte der IT-Sicherheitsdebatten?

Man muss sich einer Vielzahl von unterschiedlichen Herausforderungen im IT-Bereich stellen. Die momentan prägnantesten Themen sind meiner Meinung nach Sicherheit in Eingebetteten Systemen, da diese inzwischen in großer Zahl eingesetzt werden – insbesondere für sicherheitskritische Aufgaben wie zum Beispiel in der Luftfahrt oder natürlich auch in den Bereichen Automobil, Gesundheitswesen, Transport, Energieversorgung, aber auch in Produktions- und Automatisierungssystemen.Zum anderen sehen wir die Verbreitung von ...

WEITERLESEN

1292 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/it-sicherheit/
Mithilfe dieses Planungstools PRECISION PRO lässt sich ein widerspruchsfreier Schedule für komplexe Systeme wie in Flugzeugen in weniger als einer Minute erstellen.

Planung sicherheitskritischer Systeme

Tool schreibt Ablaufpläne für Multi-Core-Systeme

3038

Innovationsgrad

REDAKTION:

8

8

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2011

03. Mai 2011 — 

Während das Erstellen von Ablaufplänen für einfache Systeme häufig noch manuell durchgeführt werden kann, erfordert spätestens die Einführung von Multi-Core-Prozessoren ein automatisiertes Vorgehen. Mithilfe des Planungstools PRECISION PRO von Fraunhofer FIRST lassen sich statische Schedules für eingebettete Systeme einfach und übersichtlich erstellen. Nutzer profitieren von der Zeitersparnis bei der Erstellung, der optimalen Auslastung der Hardware und der einfacheren Anpassung bei Änderungen in der Hard- und Software.

Waschmaschinen sind nicht nur ein selbstverständliches und nützliches ...

WEITERLESEN

3038 mal gelesen

5 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/planung-sicherheitskritischer-systeme/
Prof. Dr. Holger Schlingloff

Entwicklerhilfe für Eingebettete Systeme

Verbundprojekt macht Komplexität beherrschbar

893

18. April 2011 — 

Sie steuern Blutpumpen zur Unterstützung eines kranken Herzes, das Anti-Crash-System im Auto oder setzen die Waschmaschine in Gang, wenn Strom günstig ist. Eingebettete Systeme übernehmen immer mehr und immer komplexere Steuerungsaufgaben. Ihre Entwicklung wird damit aber auch immer aufwändiger und muss zunehmenden Ansprüchen an Komplexität und Leistung genügen. Eine durchgängige, fachbereichsübergreifende Methodik soll die Entwickler künftig dabei unterstützen. Prof. Dr. Holger Schlingloff vom Fraunhofer FIRST erklärt im Interview Ziele und Aufgabenstellung des Verbundprojekts SPES ...

WEITERLESEN

893 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/entwicklerhilfe-fuer-eingebettete-systeme/
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Jasperneite

Echtzeit-Ethernet per Single-Chip

Automatisierungstechnik mit Webanschluss

1143

Innovationsgrad

REDAKTION:

8

8

COMMUNITY:

8

8

Marktreife2011

31. März 2011 — 

In der Automatisierungstechnik entwickelt sich der nahtlose Anschluss an das Ethernet-Netzwerk der Unternehmens-IT immer mehr zur grundlegenden Anforderung an Maschinen, Feldgeräte, Aktoren und Sensoren. Die Anbindung erfordert allerdings eine hochwertige Performance der Ethernet-Schnittstellen: Sie müssen schnell, zuverlässig und hochgradig leistungsfähig sein. Eine neu entwickelte Single-Chip-Lösung ermöglicht es jetzt, Echtzeit-Ethernet auch bei Sensoreinheiten der prozessnahen Automatisierungstechnik kostengünstig und komfortabel zu implementieren.Der Neuwagenkäufer kann aus Tausenden ...

WEITERLESEN

1143 mal gelesen

2 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/echtzeit-ethernet-per-single-chip/

Letzte Kommentare auf InnoVisions

0 Kommentare