Beiträge
Divider
Medien
Divider
Veranstaltungen
Divider
Partner
Divider
Experten

2 Suchergebnisse für die Schlagworte Bundesumweltministerium

Seite Drucken

Perfekt gepackt

Software PackAssistant spart Platz und Transportkosten

1432

Packassistent keyvisual

© SCAI — 

Die SCAI Software errechnet optimierte Befüllung von Tranportbehältern mit komplexen Bauteilen.

Innovationsgrad

REDAKTION:

7

7

COMMUNITY:

8

8

Marktreife2011

25. Januar 2012 — 

Die Entwicklung von Verpackungslösungen für einen sicheren und wirtschaftlichen Transport von Bauteilen war bisher eine aufwendige Tüftelarbeit. Nichtsdestotrotz sollen Auto-, Maschinen- oder Geräteteile immer effizienter vom Zulieferer ans Montageband gebracht werden – nicht nur aus Kostengründen, sondern auch um die Umwelt zu schonen. Nun errechnen Optimierungsalgorithmen von Fraunhofer SCAI in nur wenigen Minuten die ideale Befüllung von Transportbehältern mit baugleichen Einzelteilen. Die Softwarelösung PackAssistant ist bereits weltweit im Einsatz und erreicht in der Praxis bei Lagerhaltung ...

WEITERLESEN

1432 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/perfekt-gepackt/
Green IT Forum 2011 001

Ursula Heinen-Esser: Technik für morgen darf nicht den Energieverbrauch von gestern haben

Green IT-Forum 2011: von der Forschung zur Anwendung aktueller "green by IT" Innovationen

937

28. Februar 2011 — 

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Ursula Heinen-Esser, hat Forschung und Wirtschaft dazu aufgerufen, die Barrieren beim Einsatz innovativer, energie- und ressourceneffizienter Informations- und Kommunikationstechnik abzubauen. "Forscher, Entwickler und Wirtschaft müssen gemeinsam an einem Strang ziehen, um die moderne Technik umweltfreundlicher auszurichten. Technik für morgen darf nicht den Energie- und Ressourcenverbrauch von gestern haben.", sagte Heinen-Esser beim Green IT-Forum 2011. Ziel der Veranstaltung ist, gemeinsam mit Forschern und Entwicklern ...

WEITERLESEN

937 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/ursula-heinen-esser-technik-fuer-morgen-darf-nicht-den-energieverbrauch-von-gestern-haben/

Letzte Kommentare auf InnoVisions

2 Kommentare

Energiemanagement im privaten Haushalt sollte in naher Zukunft über intelligente Energiemanagement-Systeme gesteuert werden als über Grenzsetzungen durch die EU. Wenn ihr die Diskussionen rund um die Wattgrenze verfolgt habt, soll ab 2017 die Wattzahl bei Staubsaugern auf 900 Watt begrenzt werden. Allerdings leisten die heutigen Bodenstaubsauger trotz höherer Wattzahl eine gute Energieeffizienz, wenn man sich die Leistungsdaten bei deutschen Großmarken wie Siemens mal anschaut. Ich bin mal gespannt, was die Zukunft noch bringt!

App-solut smart

Carmen Lee via InnoVisions am 17. April 2015

Laut http://www.aerzteblatt.de/archiv/169034/Endoskopische-Verfahren-Viele-Innovationen-auf-dem-Weg sind schon mehrere Innovationen schon auf dem weg in die Praxis, was sehr zu begrüßen ist.

Kleiner Schnitt, großer Überblick

Carmen Lee via InnoVisions am 17. April 2015