Divider Divider
Veranstaltungen
Divider
Partner
Divider
Experten

11 Suchergebnisse für die Schlagworte Automobilzulieferer

Seite Drucken

Der Himmel auf Erden

Simulationsanlagen für Navis

355

Navi Simulation keyvisual

© TomTom International B.V. — 

Dank Satelliten-Simulationsanlagen können Entwickler von Navigationsgeräten diese am Himmel der Zukunft testen.

Innovationsgrad

REDAKTION:

9

9

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2015

03. Juli 2014 — 

Feldversuche sind für den Test von Navigationsgeräten überaus umständlich. Einfacher wäre es, wenn einzelne Empfangsbedingungen und Satellitenkonstellationen künstlich nachgestellt werden könnten. Genau das will das Fraunhofer IIS künftig anbieten. Schon jetzt verfügt es über hochgradig leistungsfähige Simulationsanlagen zur Satellitennavigation. Kommendes Jahr soll ein neuartiges 3D-Labor seine Arbeit aufnehmen.

WEITERLESEN

355 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/der-himmel-auf-erden/
HMI 001 keyvisual

Schneller entwickelt, schneller interagiert

Human-Machine-Interfaces (HMI) für Autos neuen Innovationszyklen anpassen

789

Innovationsgrad

REDAKTION:

6

6

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2015

07. November 2012 — 

In Fahrzeugen müssen die Benutzerschnittstellen zwischen Mensch und Maschine höchsten Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen genügen. Gleichzeitig werden die Innovationszyklen bei Infotainment-, Kommunikations- und Fahrerassistenzsystemen immer kürzer. Deshalb erarbeiten Automobilhersteller, Zulieferer und Anbieter von Entwicklertools jetzt gemeinsam einen HMI-Referenzprozess, mit dem sich die Entwicklungszeiten neuer HMI-Benutzerschnittstellen deutlich beschleunigen lassen.

WEITERLESEN

789 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/schneller-entwickelt-schneller-interagiert/
Elektromobilität

Blick in die Zukunft der Elektromobilität

Wie die Elektromobilität die Industrie und den Alltag verändert

617

29. Oktober 2012 — 

Elektromobilität ist das zentrale Konzept für den Verkehr der Zukunft. Bis 2020 soll Deutschland führend in der Elektromobilität werden. Leitmarkt, Leitanbieter, Leithersteller. Die Bundesregierung ergreift viele und umfangreiche Maßnahmen, um dem Elektroauto auf die strombetriebenen Sprünge zu helfen. Wie die Zukunft der Elektromobilität aussehen könnte, zeigen nun vier Szenarien einer Studie des Fraunhofer IAO. Auch daraus geht hervor: Entscheidend für die Entwicklung ist die Batterie. Vor allem auf dem Gebiet der Lithium-Ionen-Technologie wird viel geforscht und gefördert.

WEITERLESEN

617 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/blick-in-die-zukunft-der-elektromobilitaet/
Packassistent keyvisual

Perfekt gepackt

Software PackAssistant spart Platz und Transportkosten

1229

Innovationsgrad

REDAKTION:

7

7

COMMUNITY:

8

8

Marktreife2011

25. Januar 2012 — 

Die Entwicklung von Verpackungslösungen für einen sicheren und wirtschaftlichen Transport von Bauteilen war bisher eine aufwendige Tüftelarbeit. Nichtsdestotrotz sollen Auto-, Maschinen- oder Geräteteile immer effizienter vom Zulieferer ans Montageband gebracht werden – nicht nur aus Kostengründen, sondern auch um die Umwelt zu schonen. Nun errechnen Optimierungsalgorithmen von Fraunhofer SCAI in nur wenigen Minuten die ideale Befüllung von Transportbehältern mit baugleichen Einzelteilen. Die Softwarelösung PackAssistant ist bereits weltweit im Einsatz und erreicht in der Praxis bei Lagerhaltung ...

WEITERLESEN

1229 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/perfekt-gepackt/
Integrierte Simulation fuer SoS-Produkte 001 thumbnail

Integrierte Simulation für SoS-Produkte

EU-Projekt VERDI verringert Entwicklungskosten und setzt Industriestandard

862

Innovationsgrad

REDAKTION:

8

8

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2014

23. Januar 2012 — 

Autos sind heute längst nicht mehr nur reine Transportmittel, sondern äußerst komplexe und heterogene elektronische Systeme. Kunden erwarten neben der ursprünglich alleinigen Transportfunktion auch Sicherheitsfunktionen (wie Airbags), Energiesparfunktionen (wie Einspritzsysteme), Unterhaltungsfunktionen (wie Radios), Verkehrsleitfunktionen (wie Navigationsgeräte) und Komfortfunktionen (wie Klimaanlagen). Eine der größten Herausforderungen für die Zukunft wird das enge Zusammenspiel zwischen Elektronik und Bauteilen anderer physikalischer Bereiche sein, wie beispielsweise mechanischen oder ...

WEITERLESEN

862 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/integrierte-simulation-fuer-sos-produkte/
Henne-Ei-Problem 2.0 001 Thumbnail

Elektronisches Henne-Ei-Problem

Entwicklungsmodelle erleichtern Entwurf von Automobilsystemen

736

Innovationsgrad

REDAKTION:

6

6

COMMUNITY:

0

0

Marktreife2012

19. Oktober 2011 — 

Weil Software, Elektronikhardware und mechanische Komponenten exakt aufeinander abgestimmt arbeiten müssen, entsteht im Fahrzeug ein immer komplexeres Geflecht aus Schnittstellen und Abhängigkeiten. Bei der Entwicklung neuer Systeme ist es daher unerlässlich, dass die beteiligten Entwickler eng zusammen arbeiten - über alle Fachbereiche hinweg. Neue Entwurfsmethoden beschreiben sowohl die digitale als auch die analogen Systemkomponenten und ermöglichen den Schutz geistigen Eigentums beim Austausch des Entwurfsdesigns sowie dessen frühzeitige Simulation und Verifikation.

Mehr ...

WEITERLESEN

736 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/elektronisches-henne-ei-problem/
Ralf Mekelberger 001 Thumbnail

IT als grüner Innovationsmotor

Ralf Mekelberger ist Prokurist und Leiter des Bereiches Automotive Services der operational services GmbH, einem Joint-Venture von T-Systems und Fraport

788

06. Oktober 2009 — 

Wer zum Thema „Nachhaltigkeit“ nur die so genannten „grünen Technologien“ zählt, sollte besser auch einmal einen Blick um die Ecke werfen: Eine Vielzahl von Technologien und Konzepten aus dem IT-Umfeld leisten hier inzwischen einen wesentlichen Beitrag, ja sind in weiten Teilen sogar der eigentliche Innovationstreiber oder „Enabler“.

Zum Beispiel der ganze Bereich „Tracking and Tracing“, also die Objektverfolgung von der Produktion über den Einbau und Austausch bis hin zu Entsorgung und Recycling. Technisch gesehen reicht die Palette vom einzelnen RFID-Tag bis hin zu kleinen, ...

WEITERLESEN

788 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/it-als-gruener-innovationsmotor/
Ideen unter Strom 002

Ideen unter Strom

Innovationsnetzwerk zeigt Wege in die Elektromobilität und neue Entwicklungsstrategien für Hersteller und Zulieferer

595

10. Juli 2009 — 

Stuttgart, Fraunhofer IAO – Dass rein elektrisch angetriebene Fahrzeuge bereits in wenigen Jahren auf den Straßen in Deutschland und weltweit nicht mehr nur als Testfahrzeuge und Prototypen unterwegs sein werden, gilt als sicher. Auch wenn die Meinungen der Experten noch weit auseinander gehen, wie schnell und in welchem Ausmaß elektromobile Antriebe den Verbrennungsmotor ersetzen werden. Allein die deutschen Hersteller arbeiten inzwischen an Flottenversuchen für zwanzig unterschiedliche Fahrzeugmodelle. Mit vielfältigen Maßnahmen unterstützen auch die Regierungen weltweit die Entwicklung ...

WEITERLESEN

595 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/ideen-unter-strom/

Letzte Kommentare auf InnoVisions

0 Kommentare