Divider Divider
Veranstaltungen
Divider
Partner
Divider
Experten

3 Suchergebnisse für die Schlagworte AUTOSAR

Seite Drucken

Generalsschlüssel für Software-Tests

Eine standardisierte Analyseschnittstelle verhindert die Inkompatibilität künftiger Software-Tests

834

Generalschluessel fuer Software-Tests 001

© ESK — 

10. Juli 2009 — 

München, Fraunhofer ESK – Bei Software ist es für die Besteller immer noch schwierig, das Funktionieren und die Leistung eines Programms bis ins Detail zu überprüfen. Denn während sich eine Vielzahl der Anstrengungen auf einen möglichst problemlosen Austausch von Software zwischen verschiedenen Plattformen und Herstellern konzentrieren, sind bislang keine Standards definiert, die bereits in der Entwicklungsphase einen übergreifenden und austauschbaren Test-und Integrationsprozess gewährleisten. Die Konsequenz: In der Regel müssen Komponenten- und Fahrzeughersteller für eine Vielzahl ...

WEITERLESEN

834 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/generalsschluessel-fuer-software-tests/
100000 Koenige 001

100.000 Könige

Softwaretools ermitteln aus Komponenten und Architektur von Steuergeräten Lösungen, um das Variantenmanagement zu verbessern

680

Innovationsgrad

REDAKTION:

8

8

COMMUNITY:

8

8

Marktreife2009

09. Juli 2009 — 

Berlin, Fraunhofer ISST – Der Kunde ist König. Was für jeden Einzelhändler und (idealerweise) jeden Handwerker oder sonstigen Dienstleister gilt, ist natürlich auch Maßstab für die Automobilindustrie. Das „Problem“ dabei ist: Es gibt nicht den einen Kunden, sondern Hundertausende. Von der Marke an sich sind sie überzeugt und auch vom Modell, trotzdem aber darf es keinesfalls ein Fahrzeug „von der Stange“ sein. Gewünscht wird die Auswahl aus teils sehr unterschiedlichen Varianten – vom Navigationsgerät über den Bremsassistenten bis hin zur Klimaanlage. König Kunde will einen ...

WEITERLESEN

680 mal gelesen

0 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/100000-koenige/
Eine Branche in Bewegung 001

Eine Branche in Bewegung

Als Bertha Benz am 5. August 1888 die weltweit erste Überlandfahrt mit einem Auto von Mannheim nach Pforzheim versuchte, lobte sie ihr Fahrzeug zunächst als „Gipfel der Ingenieurskunst“. Später dann ging ihr das Benzin aus. Heute, rund 120 Jahre

775

Innovationsgrad

REDAKTION:

0

0

COMMUNITY:

9

9

Marktreife0

09. Juli 2009 — 

Sowohl in der Entwicklung und Produktion als auch im Fahrzeug selbst haben vor allem Elektronik und Software eine tragende Rolle übernommen: Kam in den 50er Jahren ein VW-Käfer noch mit neun elektrischen Leitungen aus, sind heute in einem VW Phaeton 400 Sensoren, 70 Steuergeräte und 2.100 Leitungen mit einer Gesamtlänge von fast vier Kilometern verbaut. „Von der Motor- und Getriebesteuerung über die Bremsregelung bis hin zur Elektronik im Dachhimmel: Die elektronischen Komponenten im Fahrzeug haben mittlerweile eine Schlüsselstellung für Auto und Industrie“, so der Verband der Automobilindustrie ...

WEITERLESEN

775 mal gelesen

4 Kommentar(e)

http://innovisions.de/beitraege/eine-branche-in-bewegung/

Letzte Kommentare auf InnoVisions

2 Kommentare

Energiemanagement im privaten Haushalt sollte in naher Zukunft über intelligente Energiemanagement-Systeme gesteuert werden als über Grenzsetzungen durch die EU. Wenn ihr die Diskussionen rund um die Wattgrenze verfolgt habt, soll ab 2017 die Wattzahl bei Staubsaugern auf 900 Watt begrenzt werden. Allerdings leisten die heutigen Bodenstaubsauger trotz höherer Wattzahl eine gute Energieeffizienz, wenn man sich die Leistungsdaten bei deutschen Großmarken wie Siemens mal anschaut. Ich bin mal gespannt, was die Zukunft noch bringt!

App-solut smart

Carmen Lee via InnoVisions am 17. April 2015

Laut http://www.aerzteblatt.de/archiv/169034/Endoskopische-Verfahren-Viele-Innovationen-auf-dem-Weg sind schon mehrere Innovationen schon auf dem weg in die Praxis, was sehr zu begrüßen ist.

Kleiner Schnitt, großer Überblick

Carmen Lee via InnoVisions am 17. April 2015